Dock an go von Beneteau

Dock & Go

Stressfreie Hafenmanöver: Beneteau stellt die Exklusivinnovation Dock & Go vor. Damit Sie ganz entspannt im Hafen anlegen können.

Beneteau erfindet das Anlegen neu

Durch unkompliziertes Anlegen auch auf engstem Raum nimmt Beneteau Fahrtenseglern die Angst vor Hafenmanövern und damit einen Stein vom Herzen: Mit Dock & Go kann selbst ein Kind eine Oceanis 50 problemlos an ihren Liegeplatz manövrieren.

Präzise, sicher und spielerisch mit dem benutzerfreundlichen Joystick

Mit seinem Joystick, der den drehbaren Saildrive-Sockel mit dem Bugpropeller synchronisiert, bietet das Dock & Go-System die Möglichkeit, große Segelyachten entspannt zu manövrieren – egal wie stark der Wind, wie heftig Strömung und wie eng der Hafen ist.

Das ebenso spielerische wie benutzerfreundliche System vereinfacht Manöver auf engstem Raum und ermöglicht zugleich eine unvergleichliche Präzision.

Sicherheit und Vortriebsstärke für zuverlässiges Handling

Durch die Kopplung von Motor und Bugpropeller ist Dock & Go bei jeder Gangart sicher und vortriebstark – ob Sie nun vorwärts oder rückwärts fahren. Das mit Faltpropellern kombinierbare System gewährleistet Manövrierfähigkeit in jeder Situation und optimiert so die Leistung Ihrer Segelyacht.

Dock & Go Brochure als PDF

Video Dock & Go



Die ab September 2010 erhältliche Dock & Go-Lösung wird für die Beneteau -Modelle mit 75-PS-Yanmar SD angeboten: Sense (50’), Oceanis 46 und Oceanis 50.

← News-Übersicht ← Liste des actualités

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.